Kreismeisterschaften Tennis

An den vergangenen beiden Wochenenden fanden die Kreismeisterschaften der Tennisgemeinschaft Aichach-Friedberg statt. Als erstes waren die Erwachsenen auf den Plätzen des TC Kissing dran, am letzten Wochenende dann die Jugend in Rehling, beziehungsweise auch auf unserer Tennisanlage. Danke an alle fleißigen Helfer und die Spieler!

Bei den Erwachsenen holten Birgit Braun und Barbara Krenn im Damen40 Doppel den 2. Platz, unter vier Doppelpaarungen spielte jeder gegen jeden. Julia Lintner sicherte sich in einer großen Damen Hobby Konkurrenz den 3. Platz. Glückwunsch! Außerdem dabei waren Jenny Braun, Carolin Prosakiewicz (zusammen auch im Doppel), Jürgen Mayer und Florian Schessl.

Saisonende und zwei Meistertitel für die DJK

Damen v.l. Andrea Lichtenstern, Jenny Braun, MF Maria Hosemann, Sibylle Müller, Carolin Prosakiewicz, Brigitte Mezger, Sirin Güngör-Dickmans, Julia Lintner

Damen  Zum zweiten Mal infolge holte die Damenmannschaft die Meisterschaft. Trotz verletzungsbedingten Ausfällen in der gesamten Saison blieben die Damen unter der Mithilfe der Damen 40, speziell durch Barbara Krenn, ungeschlagen und kamen beim letzten Punktspiel in Meitingen zu einem 3:3.
Damen 40  Beim letzten Heimspiel ging es gegen den SV Untermeitingen. Die Mannschaft musste sich mit 1:8 geschlagen geben. Am Ende belegen die Damen Platz 7 der Tabelle.
Herren  Ein klarer Sieg gelang den Herren gegen Motzenhofen. Das ursprüngliche 5:1 wurde später wegen falscher Aufstellung von Motzenhofen mit 6:0 für Stotzard gewertet. Das hatte allerdings keinen Einfluss auf den Tabellenplatz fünf, den die Herren zum Saisonende belegen.
Herren 40  Meister wurden auch die Herren 40. Mit einem 4:2 Sieg in Kaisheim blieben die Herren ebenfalls ungeschlagen. Nach vier gewonnenen Einzeln – die Doppel wurden im Match-Tiebreak verloren – war der 1. Platz sicher.
Midcourt  Im letzten Punktspiel gab es eine 1:19 Niederlage in Schrobenhausen. In ihrer ersten Saison belegen die Kids einen sehr beachtlichen 5. Platz.

Tennis – letztes Punktspielwochenende steht bevor

Unsere Midcourt Kinder bei ihrem 2. Sieg in Neuburg

Unsere Tennisler stehen bereits vor dem letzten Punktspielwochenende der Sommersaison 2019. Bei einigen Mannschaften wird es nochmal spannend.

Unsere Kids hatten bereits gestern ihr letztes Spiel. Während sie sich dabei gegen den TC Schrobenhausen II geschlagen geben mussten, feierten sie in der Woche zuvor ihren 2. Sieg in Neuburg. In ihrer ersten Punktspielsaison (und auch gleichzeitig der erstmaligen Meldung einer Midcourtmannschaft für die DJK) freuen sich die Kids über einen guten 5. Platz in der Tabelle.

Nach fünf Siegen bleiben die Damen nach einem 3:3 Unentschieden in der letzten Woche gegen den TSV Inchenhofen weiterhin auf Platz 1 der Tabelle. Am Sonntag geht es beim TC Meitingen II gegen den Zweitplatzierten um die Meisterschaft.

Die Herren konnten letztes Wochenende deutlich mit 6:0 in Oberbernbach punkten und liegen nun auf einem guten 5. Platz in der Mitte der Tabelle.

Gegen den TSV/TC Haunstetten feierten die Damen 40 ihren ersten Sieg mit 7:2 in der Bezirksklasse 1. Unter starken Gegnern liegen sie auf dem letzten Tabellenplatz.

Die Herren 40 liegen auf Meisterkurs. Nach einem klaren 6:0 gegen den SV Gablingen, reicht gegen den TC Kaisheim am Wochenende ein Unentschieden.

Die genauen Ergebnisse, die Tabellen und die Termine für die letzten Spiele findest du beim BTV unter https://www.btv.de/de/mein-verein/vereinsseite/djk-stotzard.html

Abschlussfeier Jugendfußball

Am Freitag, den 05.07.2019 fand die Abschlussfeier unserer Jugendfußballabteilung statt.

Die besten Torschützen der E-Jugend. Von links: Christoph Seizmair (12 Treffer), Quirin Golling (30 Treffer) und Luis Seemüller (18 Treffer)

Bei herrlichem Wetter trafen sich Spieler, Angehörige, Trainer und Gönner zum gemeinsamen Grillen auf unserer Terrasse. Jugendleiter Roman Wilhelm begrüßte die Gäste und bedankte sich bei den Fußballern für das hervorragende Ergebnis in der abgelaufenen Saison. Anerkennung zollte er allen Eltern, die zuverlässig die Trikots waschen, zu den Auswärtsspielen mitfahren und Kuchen backen bzw. Salate machen. Die drei Trainer Thomas Seizmair, Manuel März und Franz Seemüller erhielten von Ihm einen Gutschein für die Taverne Nicos für deren Engagement. Thomas Seizmair lobte ebenfalls die Leistung der Spieler und insbesondere die Weiterentwicklung im spielerischen Bereich. Franz Seemüller hatte die ehrenvolle Aufgabe die besten Torschützen zu prämieren. In der abgelaufenen Saison erzielte die E-Jugend insgesamt 77 Treffer. Allein 30 davon erzielte Quirin Golling. Luis Seemüller hatte 18 Tore erzielt, Christoph Seizmair steuerte 12 Buden bei. Die drei Besten erhielten eine Torjägerkanone.
Manni Lichtestern übernahm wieder das Amt des Grillers und verköstige die Gäste mit leckerem Grillgut. Die Eltern brachten Salate und Kuchen mit. Am Lagerfeuer konnten die Kinder Ihr Stockbrot machen. Gegen 23.15 Uhr machten die Kindern zusammen mit Ihren Trainer eine Fackelwanderung. Anschließend durften die Jungs mit Ihren Betreuern in Ihren zuvor aufgebauten Zelten übernachten.

Weiterlesen

Tennis Punktspiele

Herren, Herren 40 und Hobby Herren – alle durften sich über neue Trikots freuen, bezuschusst durch Günter Braun Haustechnik

Mit den Pfingsttagen haben unsere Tennis Mannschaften bereits gut die Hälfte der Punktspiele hinter sich gelassen und haben sich jetzt für die Ferien eine Pause verdient, bevor es in 2 Wochen weiter geht.

Im Heimspiel unserer Midcourt Kinder mussten sich die Kids leider mit 2:18 gegen den TC Aichach geschlagen geben.
Die Damen liegen derzeit mit 4 Siegen auf Platz 1 der Tabelle, zuletzt konnten sie in zwei Heimspielen jeweils mit 6:0 gegen den SV Holzheim sowie den TC Schrobenhausen II die Führung ausbauen.
Die Damen 40 schlagen sich in der Bezirksklasse 1 gegen starke Gegner wacker. Beim SV Bergheim hatten sie mit 1:8 das Nachsehen.
Unsere Herren liegen nach einem 5:1 Sieg gegen den TC Pöttmes III, sowie einem 3:3 Unentschieden in Klingen im Mittelfeld der Tabelle.
Nach zwei Siegen mit einem 4:1 gegen den TC Adelsried und einem 5:1 beim SV Bonstetten liefern sich die Herren 40 derzeit auf Platz 3 ein Kopf an Kopf Rennen mit dem Erst- und Zweitplatzierten der Tabelle.

Genaue Ergebnisse und weitere Spieltermine wie immer beim BTV unter
https://www.btv.de/de/mein-verein/vereinsseite/djk-stotzard.html

Knappe Niederlage

Das Heimspiel unserer E-Jugend gegen die WF Klingen brachte nicht den erhofften Erfolg. Am Ende musste sich die DJK knapp mit 1 : 2 geschlagen geben. Zur Halbzeit stand es bereits 2 : 0 für den Gegner. Predigte Trainer Thomas Seizmair noch vor dem Spiel, damit nicht die gleichen Fehler wie im Hinspiel passieren, zeigte sich eine Doublette im Vergleich zum Match in Klingen. Zweikämpfe wurden nicht angenommen. Beim Spiel nach vorne fehlte die letzte Konsequenz. Zu allem Übel machte Torwart Max Lichtenstern beim zweiten Gegentreffer eine unglückliche Figur. Nach der Halbzeitstandpauke sahen die Zuschauer unsere Jungs kämpfen. In der 39. Minute schaffte Christoph Seizmair mit einem platzierten Flachschuss den Anschlusstreffer. Der Ausgleichstreffer wollte leider nicht mehr fallen.

Weiterlesen

Jugendfußball

Torwart Max Lichtenstern
Luis Seemüller

Erwarteter Heimsieg gegen Ecknach

Gegen den VFL Ecknach gewann unsere E-Jugend mit 5 : 1. Das einzige was die Trainer nach dem Spiel zu bemängeln hatten, war die Torausbeute. Eigensinn, Latte und Pfosten verhinderten einen höheren Sieg und damit die Chance auf die Tabellenführung.

Weiterlesen

Jugendfußball

Gleich geht es zum Elferschießen

Weiterer Punkt gegen Spitzenteam

1 : 1 hieß es nach dem Schlusspfiff zwischen dem SV Obergriesbach und der DJK Stotzard. Unsere Jungs fanden gut in das Spiel und hielten den Gegner vom eigenen Tor fern. Einen Schuss von Luis Seemüller konnte der gegnerische Torwart abwehren, der Nachschuss von Quirin Golling ging knapp neben das Tor (4. Minute). Nach einer Ecke von Anton Lechner hatte wiederum Quirin Golling zuerst mit seinem Kopfball und anschließend mit seinem Schuss Pech. Beide Male parierte der Obergriesbacher Keeper hervorragend (11.) Die verdiente Führung erzielte Goalgetter Quirin Golling dann in der 17. Minute. Nach einem strammen Schuss von Anton Lechner, den der Torwart noch abwehren konnte, lupfte er den Ball im Nachsetzten in „Gerd-Müller-Manier“ zum vielumjubelten 1 : 0 in die Maschen. Weitere Schüsse von Quirin Golling (19.), Anton Lechner (20.), Alex Sing (21.) und Christoph Seizmair (22.) fanden leider nicht den Weg in`s Tor. In der zweiten Halbzeit verflachte die Partie, wobei beide Teams dem riesigen Platz und dem damit verbundenen großen Kräfteverschleiß Tribut zollen mussten. Bei einem der wenigen Obergriesbacher Angriffe schoss Jonas Weißhaupt den Ball im eigenen Sechzehner über die Seitenauslinie bevor Ihm sein Gegenspieler den Ball wegschnappen konnte. Der Stürmer fiel und der Schiedsrichter pfiff unverständlicherweise Elfmeter. Gegen den Strafstoß hatte Torwart Max Lichtenstern keine Chance und es stand damit 1 : 1. Doch unsere Jungs gaben nicht auf. Die beste Chance hatte noch Christoph Seizmair, dessen Schuss knapp am Tor vorbei ging (47.).     

Weiterlesen

Jugendfußball

Höchste Konzentration: Ansprache von Trainer Thomas Seizmair zur Halbzeit


Noch einen Punkt mitgenommen

Zu einem 3 : 3-Unentschieden kam unsere E-Jugend bei den Wanderfreunden Klingen. Wobei es zur Halbzeit nicht danach aussah, dass die DJK noch etwas holen könnte. Verdient lag man mit 0 : 2 zurück. Nach einer Standpauke der Trainer dann ein anderes Bild unserer Jungs im zweiten Durchgang. Torjäger Quirin Golling erzielte beide Tore zum Ausgleich. Postwendend schaffte Klingen die erneute Führung, die abermals Quirin Golling zum vielumjubelten 3 : 3 kurz vor Spielende egalisieren konnte.

Weiterlesen