Kreismeisterschaften Tennis

An den vergangenen beiden Wochenenden fanden die Kreismeisterschaften der Tennisgemeinschaft Aichach-Friedberg statt. Als erstes waren die Erwachsenen auf den Plätzen des TC Kissing dran, am letzten Wochenende dann die Jugend in Rehling, beziehungsweise auch auf unserer Tennisanlage. Danke an alle fleißigen Helfer und die Spieler!

Bei den Erwachsenen holten Birgit Braun und Barbara Krenn im Damen40 Doppel den 2. Platz, unter vier Doppelpaarungen spielte jeder gegen jeden. Julia Lintner sicherte sich in einer großen Damen Hobby Konkurrenz den 3. Platz. Glückwunsch! Außerdem dabei waren Jenny Braun, Carolin Prosakiewicz (zusammen auch im Doppel), Jürgen Mayer und Florian Schessl.

Saisonende und zwei Meistertitel für die DJK

Damen v.l. Andrea Lichtenstern, Jenny Braun, MF Maria Hosemann, Sibylle Müller, Carolin Prosakiewicz, Brigitte Mezger, Sirin Güngör-Dickmans, Julia Lintner

Damen  Zum zweiten Mal infolge holte die Damenmannschaft die Meisterschaft. Trotz verletzungsbedingten Ausfällen in der gesamten Saison blieben die Damen unter der Mithilfe der Damen 40, speziell durch Barbara Krenn, ungeschlagen und kamen beim letzten Punktspiel in Meitingen zu einem 3:3.
Damen 40  Beim letzten Heimspiel ging es gegen den SV Untermeitingen. Die Mannschaft musste sich mit 1:8 geschlagen geben. Am Ende belegen die Damen Platz 7 der Tabelle.
Herren  Ein klarer Sieg gelang den Herren gegen Motzenhofen. Das ursprüngliche 5:1 wurde später wegen falscher Aufstellung von Motzenhofen mit 6:0 für Stotzard gewertet. Das hatte allerdings keinen Einfluss auf den Tabellenplatz fünf, den die Herren zum Saisonende belegen.
Herren 40  Meister wurden auch die Herren 40. Mit einem 4:2 Sieg in Kaisheim blieben die Herren ebenfalls ungeschlagen. Nach vier gewonnenen Einzeln – die Doppel wurden im Match-Tiebreak verloren – war der 1. Platz sicher.
Midcourt  Im letzten Punktspiel gab es eine 1:19 Niederlage in Schrobenhausen. In ihrer ersten Saison belegen die Kids einen sehr beachtlichen 5. Platz.

Tennis – letztes Punktspielwochenende steht bevor

Unsere Midcourt Kinder bei ihrem 2. Sieg in Neuburg

Unsere Tennisler stehen bereits vor dem letzten Punktspielwochenende der Sommersaison 2019. Bei einigen Mannschaften wird es nochmal spannend.

Unsere Kids hatten bereits gestern ihr letztes Spiel. Während sie sich dabei gegen den TC Schrobenhausen II geschlagen geben mussten, feierten sie in der Woche zuvor ihren 2. Sieg in Neuburg. In ihrer ersten Punktspielsaison (und auch gleichzeitig der erstmaligen Meldung einer Midcourtmannschaft für die DJK) freuen sich die Kids über einen guten 5. Platz in der Tabelle.

Nach fünf Siegen bleiben die Damen nach einem 3:3 Unentschieden in der letzten Woche gegen den TSV Inchenhofen weiterhin auf Platz 1 der Tabelle. Am Sonntag geht es beim TC Meitingen II gegen den Zweitplatzierten um die Meisterschaft.

Die Herren konnten letztes Wochenende deutlich mit 6:0 in Oberbernbach punkten und liegen nun auf einem guten 5. Platz in der Mitte der Tabelle.

Gegen den TSV/TC Haunstetten feierten die Damen 40 ihren ersten Sieg mit 7:2 in der Bezirksklasse 1. Unter starken Gegnern liegen sie auf dem letzten Tabellenplatz.

Die Herren 40 liegen auf Meisterkurs. Nach einem klaren 6:0 gegen den SV Gablingen, reicht gegen den TC Kaisheim am Wochenende ein Unentschieden.

Die genauen Ergebnisse, die Tabellen und die Termine für die letzten Spiele findest du beim BTV unter https://www.btv.de/de/mein-verein/vereinsseite/djk-stotzard.html

Abschlussfeier Jugendfußball

Am Freitag, den 05.07.2019 fand die Abschlussfeier unserer Jugendfußballabteilung statt.

Die besten Torschützen der E-Jugend. Von links: Christoph Seizmair (12 Treffer), Quirin Golling (30 Treffer) und Luis Seemüller (18 Treffer)

Bei herrlichem Wetter trafen sich Spieler, Angehörige, Trainer und Gönner zum gemeinsamen Grillen auf unserer Terrasse. Jugendleiter Roman Wilhelm begrüßte die Gäste und bedankte sich bei den Fußballern für das hervorragende Ergebnis in der abgelaufenen Saison. Anerkennung zollte er allen Eltern, die zuverlässig die Trikots waschen, zu den Auswärtsspielen mitfahren und Kuchen backen bzw. Salate machen. Die drei Trainer Thomas Seizmair, Manuel März und Franz Seemüller erhielten von Ihm einen Gutschein für die Taverne Nicos für deren Engagement. Thomas Seizmair lobte ebenfalls die Leistung der Spieler und insbesondere die Weiterentwicklung im spielerischen Bereich. Franz Seemüller hatte die ehrenvolle Aufgabe die besten Torschützen zu prämieren. In der abgelaufenen Saison erzielte die E-Jugend insgesamt 77 Treffer. Allein 30 davon erzielte Quirin Golling. Luis Seemüller hatte 18 Tore erzielt, Christoph Seizmair steuerte 12 Buden bei. Die drei Besten erhielten eine Torjägerkanone.
Manni Lichtestern übernahm wieder das Amt des Grillers und verköstige die Gäste mit leckerem Grillgut. Die Eltern brachten Salate und Kuchen mit. Am Lagerfeuer konnten die Kinder Ihr Stockbrot machen. Gegen 23.15 Uhr machten die Kindern zusammen mit Ihren Trainer eine Fackelwanderung. Anschließend durften die Jungs mit Ihren Betreuern in Ihren zuvor aufgebauten Zelten übernachten.

Weiterlesen