Die Punkte bleiben in Stotzard

Gut aus den Startlöchern kam unsere E-Jugend in der neuen Saison. Der SV Steingriff wurde mit 14 : 0 nach Hause geschickt. Alex Sing spielte einen schöne Pass in die Gasse. Quirin Golling wurde im letzen Moment von seinem Gegenspieler gestoppt (2. Minute). Eine Zeigerumdrehung später hatte Luis Seemüller den Torschrei schon auf den Lippen. Seinen Schuss klärte der eigene Spieler auf der Linie. In der 4. Minute dann das 1 : 0 durch Alex Sing, dessen strammer Schuss aus 15 Metern unhaltbar für den gegnerischen Torwart einschlug. In der siebten Minute ließ Quirin Golling in Abstaubermanier das 2 : 0 folgen. Nach schöner Flanke von Alex Sing erhöhte der gleiche Spieler auf 3 : 0 (9. Minute). Den Hattrick perfekt machte Quirin Golling dann in der 11. Minute, als er beim Alleingang überlegt einschob. Das 5 : 0 erzielte Lukas Kellermann in der 17. Minute. Verteidiger und Torwart waren sich nicht einig, wodurch er ungehindert in`s leere Tor einschieben konnte. Das 6 : 0 markierte Luis Seemüller nach schönem Solo (19. Minute). Vor der Pause trafen noch Alex Sing, Coco Ivenz und Christoph Seizmair. Nach der Halbzeit hatte Simon Lechner Pech. Sein Kopfball in der 33. Minute ging knapp über das Tor. In der 35. Minute verschoss er einen Foulelfmeter. Nach einer Ecke von Christoph Seizmair erhöhte Luis Seemüller in der 37. Minute auf 10 : 0. In die Torschützenliste durften sich nochmal Luis Seemüller (39.), Anton Lechner (42. und 50.) und Alex Sing (47.) eintragen.

Kreismeisterschaften Tennis

An den vergangenen beiden Wochenenden fanden die Kreismeisterschaften der Tennisgemeinschaft Aichach-Friedberg statt. Als erstes waren die Erwachsenen auf den Plätzen des TC Kissing dran, am letzten Wochenende dann die Jugend in Rehling, beziehungsweise auch auf unserer Tennisanlage. Danke an alle fleißigen Helfer und die Spieler!

Bei den Erwachsenen holten Birgit Braun und Barbara Krenn im Damen40 Doppel den 2. Platz, unter vier Doppelpaarungen spielte jeder gegen jeden. Julia Lintner sicherte sich in einer großen Damen Hobby Konkurrenz den 3. Platz. Glückwunsch! Außerdem dabei waren Jenny Braun, Carolin Prosakiewicz (zusammen auch im Doppel), Jürgen Mayer und Florian Schessl.